Aioli – die spanische Knoblauch-Mayonnaise auf zwei Arten

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Aioli ist ein Dip, der eigentlich klassisch nur aus gemörsertem Knoblauch, Olivenöl und Salz hergestellt wird. Die meisten kennen Aioli als Knoblauchmayonnaise, die gerne zu Brot gereicht wird. Aber auch zu gegrilltem Fisch, Garnelen oder Fleisch ist sie sehr lecker. Ich zeige dir hier beide Varianten.

Aioli aus Mayonnaise Basis (Variante 1)

Schritt 1

Knoblauch schälen und schneiden. Ich verwende ihn in meinem Rezept gegart, ihr könnten ihn aber auch roh verwenden. Im ersten Fall erhitze ich den Knoblauch leicht mit einem kleinen Teil von dem Öl. Dann abkühlen lassen, bevor man ihn zu der Mayonnaise gibt.

Schritt 2

Die Milch mit dem Senf, etwas Salz kurz mit einem Pürierstab aufmixen. Man kann die Aioli allerdings auch mit einem Schneebesen machen. Dann nach und nach unter ständigem mixen das Öl in einem kleinen Strahl einlaufen lassen. Gegebenenfalls etwas kaltes Wasser zugeben, falls die Mayo zu dick wird.

Schritt 3

Zum Schlüss den Knoblauch mit dem restlichen Öl einmixen. Mit einem Spritzer Zitronensaft abschmecken.

Guten Appetit!

Aioli klassisch (Variante 2)

Schritt 1

Knoblauch schälen und kleinschneiden. Alles in den Mörser geben, mit Salz vermischen und zu einer Paste mörsern.

Schritt 2

Dann nach und nach unter ständigem Rühren das Öl einträufeln lassen. Optional mit einem Spritzer Zitronensaft abschmecken.

Guten Appetit!

*[Affiliatelinks] Mit dem Kauf dieser Produkte bekomme ich eine kleine Provision. Ihr unterstützt damit meinen Kanal. Für euch bleibt der Preis allerdings gleich, es kostet also nicht mehr.

Meine Töpfe und Pfannen*:

Zutaten:

Aioli auf Mayonnaise Basis (Variante 1):

  • 70 g Milch
  • 1 TL Senf (z.B. Dijonsenf)
  • Salz
  • Knoblauch (5-7 Zehen)
  • Sonnenblumen- oder Rapsöl 200 g
  • ein Spritzer Zitronensaft

Aioli klassisch (Variante 2):

  • 5-6 Zehen Knoblauch
  • 40-50 ml Öl (Olivenöl oder Sonnenblumenöl)
  • Salz
  • ein Spritzer Zitronensaft (optional)

Wie gefällt dir das Rezept?

Klicken Sie auf einen Stern, um dieses Rezept zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.8 / 5. Anzahl der Bewertungen 98

Bisher noch keine Bewertung! Seien Sie der Erste, der dieses Rezept bewertet.

Teile dieses Rezept, wähle Deine Plattform!